Gründungsproklamation 2010
on Jan 30

Willkommen zum Musizieren im Freien am Ort deiner Wahl. Möchtest du nicht auch Freimusikant werden?

Du wirst es mit nur zwölf selbstbestimmten Außenterminen von mehreren Stunden jährlich.

Der Freimusikant sucht die innere Einkehr bei der Verbindung von Instrument, Spieler, Musik und Landschaft.

Kein Zimmer, Flur, Saal noch Studio. Die Landschaft als Klangraum und optisch- atmosphärisches Inspirativum.  Der Freimusikant ist angehalten seine Sinne zu öffnen! Sehen, tasten, lauschen, atmen, staunen. Deine ganz eigenen Momente!

 

Alle Orte des Musizierens im Freien sind unbeschädigt und müllfrei zu verlassen, weshalb auch größere Menschenansammlungen zu vermeiden sind.

Die Wetterabhängigkeit der Übeeinheiten zum Freimusikanten schränkt die Terminplanung ein und erfordert eine Beobachtungsgabe mit wachsendem Gespür für die Elemente.

 

Zum Schluss der Gründungsproklamation der Freimusikanten noch die drei wichtigsten Thesen:

 

drei Grundregeln

Ihr erfahrt dort alles Wissenswerte und manche Ermunterung auf eurem oft einsamen und beschwerlichen aber auch so wunderbaren Weg zu euch selbst; denn wer nicht bei sich selbst ankommt, bleibt ausgesetzt und verloren im Nirgendwo – und das wollen wir doch nicht, oder?

 

Sitzfleisch, Herz und Grips!


gezeichnet James Peterman